Combined Success 15

Combined Success 15

„Combined Success“ ist eine Serie von jährlichen Katastrophenschutzübungen in den Bezirken Kärntens. Geübt wurde bereits in Völkermarkt, St. Veit, Villach, Spittal und Hermagor. „Combined Success 2015“ findet in Klagenfurt statt – wegen des umfangreichen Einsatzes vieler Beteiligter in der Flüchtlingshilfe wurde die Übung auf den Jahresbeginn 2016 verschoben.


Hauptziel von „Combined Success“ ist es, die behördlichen Alarm- und Notfallpläne für die Bewältigung verschiedener Katastrophenszenarien zu überprüfen und durch zu üben. Der Einsatzstab des Bezirkes Klagenfurt-Land und des Magistrates der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee wird durch Szenarien gefordert, die über den Führungssimulator der Theresianischen Militärakademie Wiener Neustadt realistisch eingespielt werden. So können Problemfelder aufgezeigt und Abläufe für den möglichen Ernstfall verbessert werden.